Ab 1. Februar 2019: Junge qualifizierte Facharbeiter suchen neue Chefs!

KENNT-IHR-EINEN.DE | PERSONALMARKETING & SOCIAL RECRUITING

veröffentlicht am 15.01.2019

Wer lernt aus?

Zu den Berufen die sich unter den Stichworten „steuern, feilen, schalten“ zusammenfassen lassen, zählen:

  • Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (m/w)
  • Behälter- und Apparatebauer (m/w)
  • Elektroniker (m/w) (Betriebstechnik, Gebäude- und Infrastruktursysteme, Geräte und Systeme, Informations- und Systemtechnik, Maschinen und Antriebstechnik)
  • Feinmechaniker (m/w)
  • Industriemechaniker (m/w)
  • Informationselektroniker (m/w)
  • Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (m/w)
  • Kfz-Mechatroniker (m/w)
  • Klempner (m/w)
  • Konstruktionsmechaniker (m/w)
  • Land- und Baumaschinenmechatroniker (m/w)
  • Mechatroniker (m/w)
  • Mechatroniker für Kältetechnik (m/w)
  • Metallbauer (m/w)
  • Systemelektroniker (m/w)
  • Verfahrenstechnologe Metall (m/w)
  • Werkzeugmechaniker (m/w)
  • Zerspanungsmechaniker (m/w)
  • Zweiradmechatroniker (m/w)

Ende Januar 2019 ist es wieder soweit. Nach dreieinhalb Jahren Ausbildung werden die Facharbeiterbriefe resp. Gesellenbriefe im Elektro- und Metallgewerbe übergeben.

Ich möchte nicht ewig der Azuibi bleiben!

Für zahlreiche dieser knapp 15.000 Jungfacharbeiter wird der alte Chef nicht mehr der zukünftige Chef sein. Gespräche mit Auszubildenden zeigten klar, dass sich etliche von ihnen bereits auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber befinden. Von Auszubildenden in kleineren Unternehmen mit weniger als 10 Beschäftigten hörten wir immer wieder einen Wechselgrund: „Ich möchte im Betrieb nicht ewig der Azubi bleiben.“

Findet sich Ihr Unternehmen unter den vorgenannten Berufen wieder? Dann: Nutzen Sie in den nächsten Wochen die Chance zur Verstärkung Ihres Teams und präsentieren Sie sich den „Jungfacharbeitern“ als attraktiver Arbeitgeber.

Jungfacharbeiter finden und binden.

Erreichen Sie Ihre Zielgruppe medial dort, wo diese nach Ihnen sucht – auf dem Smartphone. Erhalten Sie dank mobiler Ansprache mehr und passende Bewerbungen. Präsentieren Sie Ihre Stellenangebote zeitgemäß – perfekt mobil optimiert.

Seien Sie sichtbar und geben Sie potentiellen Mitarbeitern die Chance, sich bei Ihnen bewerben zu können.

Wenn Sie qualifizierte Fachkräfte für Ihre Firma gewinnen wollen, klicken Sie hier. Wir führen ein kurzes Erstgespräch und im Anschluss erfahren Sie in 30 bis 45 Minuten, wie Sie ihre offenen Stellen zeitnah besetzen können.

Zur Kontaktaufnahme

DER AUTOR

Bernhard Niemann

Mit seiner fünfundzwanzig jährigen Erfahrung in der Beratung und dem Coaching von Unternehmerinnen und Unternehmern aus den verschiedensten Branchen verfügt Bernhard Niemann über das nötige Know-how und die Kompetenz Engagements ergebnisorientiert und zielführend umzusetzen.